Dr. med. Rainer Jokisch

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten sowie Phlebologie

Nach seinem Medizinstudium fokussierte sich Dr. Jokisch auf die Dermatologie und absolvierte seine Ausbildung in der gefäßchirurgischen Abteilung der William Harvey Klinik in Bad Nauheim. Anschließend war er Oberarzt in der Hautklinik Darmstadt. Für mehr als zehn Jahre war Dr. Jokisch an der Rosenparkklinik in Darmstadt tätig, wo er zuletzt als stellvertretender Leiter arbeitete.

Im Jahr 2011 übernahm Dr. Jokisch von Frau Dr. Bonczkowitz das Hautzentrum Kelkheim und führt dieses gemeinsam mit Dr. Matthias Bonczkowitz als Partner. Das Team des Hautzentrums Kelkheim ist in Deutschland eine der führenden Adressen, wenn es um die Behandlung von Krampfadern, Tattooentfernung sowie Körperformung durch Fettreduktion geht.

Neben der klassischen Dermatologie zählen unter anderem auch die operative Dermatologie, die ästhetische Venenchirurgie sowie die ästhetische Lasertherapie zu den Kernkompetenzen des Hautzentrums. Ein weiterer Fokus von Dr. Jokisch liegt auf der Körperformung, Oberlidstraffung, Faltenbehandlungen und der Behandlung von Hyperhidrose. 
Dr. med. Rainer Jokisch Dr. med. Rainer Jokisch Dr. med. Rainer Jokisch Dr. med. Rainer Jokisch
Dr. Jokisch ist Mitglied der Deutschen Dermatologischen Lasergesellschaft (DDL), der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie (DGB), der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG) sowie der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie.

„Unsere qualitativ hochwertigen Spezialprodukte und Empfehlungen runden jede Behandlung ab und tragen damit langfristig zur Verbesserung Ihrer Haut bei.“

Ihr,
Dr. Rainer Jokisch 

Spezialgebiete:

Dermatochirurgie
Phlebologie
Ästhetische Dermatologie

Hautmedizin Kelkheim

Frankenallee 1, 65779 Kelkheim am Taunus

www.hautmedizin-kelkheim.de