Prof. Dr. med. Uwe Wollina - MOOCI. Die Qualitätsinstanz

Einer von mehr als 100 unabhängig geprüften MOOCI Spezialisten

Prof. Dr. med. Uwe Wollina

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Schritt 1 von 2

50%
Prof. Wollina studierte Medizin an der Universität Jena und absolvierte anschließend die Ausbildung zum Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten an der Universitätshautklinik Jena. Von 1988 bis 1992 war Prof. Wollina Oberarzt an der Universitätshautklinik sowie Leiter des dortigen Fluoreszenzlabors. Er war von 1992 bis 1997 kommissarischer Direktor der Universitäts-Hautklinik und hatte Forschungsaufenthalte an der Universität Palermo, der Universität Rio de Janeiro sowie an der Universität Passo Fundo. Anschließend übernahm er die Position des leitenden Oberarztes an der Universitätshautklinik Jena und leitete die Histologieabteilung, das Mykologielabor sowie die Onkologie-Abteilung und die Poliklinik.

Seit 2001 ist Prof. Wollina Chefarzt der Klinik für Dermatologie und Allergologie am Kankenhaus Dresden-Friedrichstadt. Die Klinik ist ein anerkanntes Zentrum für Hautlymphome, Porphyrien mit Hautbeteiligung und Beingeschwüre. Zudem ist sie Teil der Kompetenzzentren des Städtischen Klinikums, des Psoriasis-Netzwerkes, des Lymphzentrums Dresden und des Tumorzentrums Dresden.
Neben seiner klinischen Tätigkeit unterrichtet Prof. Wollina seit 1986 an der Universität Jena. Prof. Wollina veröffentlichte bisher mehr als 900 Arbeiten in Journalen, acht Bücher, 140 Buchkapitel sowie drei Patente. Zudem ist er für eine Vielzahl an Journals als Reviewer tätig. Er ist Mitglied in zahlreichen nationalen sowie internationalen Gesellschaften und Fachverbänden:
  • European Academy of Dermatology and Venereology
  • International Society of Dermatology (Chair of Regional Committees)
  • European Society of Cosmetic and Aesthetic Dermatology ESCAD
  • European Society for Laser Dermatology (ESLD)
  • European Society for Cutaneous Lupus Erythematosus
  • EORTC Task Force Cutaneous Lymphomas
  • Compliance Netzwerk für Ärzte/ HFI
  • Cochrane Wound Group
  • Sociedade Brasileira de Laser em Medicina e Chirurgica
  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft
  • Deutsche Krebsgesellschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Botulinum-Toxin-Therapie e.V.
  • Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschlands
  • Gesellschaft für Wundheilung - Deutschsprachige Sektion
  • Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie
  • Deutsch-Ungarische Gesellschaft für Dermatologie
  • Deutsch-Israelische Gesellschaft für Dermatologie
  • Deutscher Psoriasis-Bund (Vorstand [bis 2002] und wissenschaftlicher Beirat)
  • Sächsische Dermatologische Gesellschaft (Vorsitzender seit 2003-16)
  • Thüringische Dermatologische Gesellschaft (Mitglied im Vorstand bis 2001)

Spezialgebiete:

Konservative Dermatologie
Dermatochirurgie

Klinikum Dresden

Friedrichstraße 41, 01067 Dresden

www.klinikum-dresden.de