Botox für die Füße und Hyaluronsäure ins Kinn? Das sind die neuesten Trends!

Zu schmale Oberlippe, ein fehlender Glow, schmerzende Füße in hohen Schuhen oder ein fliehendes Kinn? Während der Trend sich unters Messer zu legen zurück geht, gehören schnelle Behandlungen wie Lip-Flip, Gummy Smile, Hyaluronic Glow und Co. für die meisten plastischen Chirurgen mittlerweile zum Alltag. Wir haben uns über die neuesten Beauty Trends mit Botox und Fillern für Dich informiert und stellen Dir heute die beliebtesten Behandlungen vor.

Die kleinen Makel

Was die Stars schon lange können, ist jetzt für alle möglich. Das perfekte Aussehen, aber natürlich bitte. Dank der ständigen Weiterentwicklung der plastischen Chirurgie und den neuesten Behandlungsmethoden, ist es immer einfacher kleine Makel, die einen beim Blick in den Spiegel stören, ohne großes Risiko auszubessern. Das Beste daran: der Trend entwickelt sich in eine nicht-invasive Richtung und Ergebnisse halten abhängig von der Art der Behandlung oft sechs Monate bis zu einem Jahr an. Es bleiben also keine Narben oder dauerhafte Veränderungen am Aussehen zurück und das Risiko einer negativen Behandlung wird daher immer kleiner.  

Der Hyaluronic Glow

Neben den perfekten vollen Lippen, wünschen sich die Meisten auch eines: einen strahlenden Teint mit dem magischen Glow. Dieser zeigt sich leider selten in Verbindung mit einem stressigen Alltag, Jugendsünden oder zu wenig Schlaf. Doch auch hier gibt es eine Lösung: Hyaluronsäure. Mit nicht weniger als 10-20 kleinen Injektionen in beide Wangen kann ein Chirurg Hyaluronsäure gleichmäßig im Gesicht verteilen und somit die Hautqualität markant verbessern. Anders als bei äußeren Behandlungen mit Hyaluronsäure wie Cremen, erreicht der Chirurg dabei auch die tiefen Hautschichten, die Dermis, und schafft so den frischen Glow Effekt.

Warum das Ganze so natürlich aussieht, ist einfach zu erklären. Hyaluron ist nämlich ein hauteigener Biostoff, der im Alter leider abgebaut wird und so weniger Feuchtigkeit spenden kann. Durch die Behandlung wird der natürliche Bestand also einfach wieder aufgefüllt und die Bildung von Kollagen zusätzlich angeregt. Der Effekt des natürlichen Highlighters kann dabei bis zu sechs Monate anhalten.  

Jetzt geprüfte Ärzte finden

Die Kinnkorrektur

Eine Person mit einem ausgeprägten Kinn gilt oft als stark, klug und aufstrebende Persönlichkeit. Da viele Menschen aber von Natur aus ein fliehendes Kinn haben, das Kinn ist im Seitenprofil also bis zu eineinhalb Zentimeter hinter den Lippen zu sehen und wirkt eingefallen, sind auch „Kinnfiller“ immer gefragter. Bis vor kurzem gab es als Lösung dafür nur das standardisierte Kinnimplantat, das weder kurzfristig einsetzbar, noch auf den einzelnen Patienten anpassbar war. Doch auch hier hilft Hyaluronsäure.  

Um das Kinn in Form zu bringen injiziert ein Chirurg Hyaluron-Gel in die Kinnpartie und formt dieses anschließend angepasst an die restliche Gesichtsform zurecht. Die Behandlung dauert meistens nur fünf Minuten und man ist anschließend sofort wieder gesellschaftsfähig. Als toller Nebeneffekt wirkt neben dem markanten Kinn, die Nase auch vergleichsweise kleiner. Wie auch bei anderen nicht-operativen Behandlungen baut der Körper das Hyaluron spätestens nach einem Jahr zur Gänze ab.

Das Botox „Lip-Flip“

Behandlungen für vollere Lippen gibt es viele, Horrorgeschichten von fehlgeschlagenen Lippenvergrößerungen leider aber auch. Schlagzeilen über aufgeblasene Schlauchbootlippen und Co. haben gerade die Behandlung mit Fillern, wie Hyaluronsäure oder Eigenfett, in ein schlechtes Licht gerückt und viele Menschen vor dem Gang zum Chirurgen abgeschreckt. Ein qualifizierter Chirurgen kann auch mit Fillern ein schönes natürliches Ergebnis erzielen, doch jetzt gibt es auch eine neue Behandlungsmethode, die mehr Sicherheit und ohne Risiko natürliche und vollere Lippen verspricht: Das Botox Lip-Flip.

Im Zuge der Behandlung injiziert der Chirurg Botulinumtoxin in den Musculus orbicularis oris, den Mundringmuskel, um den Muskel so zu entspannen. Die Oberlippe rotiert somit auch im entspannten Zustand nach außen, ohne die Mimik einzuschränken. Anders als bei Fillern, erscheint die Oberlippe somit voller und sinnlicher, ohne künstlich aufgefüllt zu sein. Die Behandlung dauert in der Regel um die zehn Minuten und Ergebnisse werden meistens drei bis fünf Tage nach der Behandlung sichtbar. Da der Körper Botulinumtoxin vollständig abbaut, hält die Wirkung ungefähr drei bis fünf Monate an. Für noch voller Lippen kann man natürlich auch Hyaluronsäure auch zusätzlich zum Botox Lip Flip verwenden.

Botulinumtoxin kann übrigens auch gegen ein sogenanntes Gummy Smile helfen, damit beim Lachen kein Zahnfleisch über dem oberen Gebiss sichtbar ist. Doch Achtung, zu viel Botox kann auch an dieser Stelle zu Unbeweglichkeit führen, lasse am besten also nur einen Profi an Deine Lippen.

Das Stiletto Lift

Schmerz ist ein Hinweis auf einen Missstand im Körper und sollte nicht ignoriert werden. Dies predigen Ärzte ihren Patienten regelmäßig, doch stoßen sie bei vielen leider auf taube Ohren. Ein Grund für solche Schmerzen: das übermäßige Tragen von hohen Schuhen oder Stilettos. Beim Tragen von hohen Schuhen wird nämlich das gesamte Körpergewicht auf den Fußballen verlagert, was auf Dauer zu einer Verkrampfung der Fußmuskulatur führt. Weigert man sich trotz Schmerzen und möglicher Verformung des Fußgewölbes jedoch weiterhin auf die geliebten Stilettos zu verzichten, gibt es jetzt auch Botox für die Füße. Die Behandlung, die gerade in den letzten Jahren beliebter geworden ist, verspricht nämlich durch das Injizieren von Botulinumtoxin in den Vorfußballen einer Schmerzlinderung, die bis zu sechs Monate anhalten kann. Dabei spritzt der Arzt Botulinumtoxin in die Zehenballen zwischen einzelne Sehnen. So können längs verlaufende Muskeln unter dem Fuß entspannen. Bei dieser Behandlung ist aber Vorsicht geboten! Lasse Dich nur von Ärzten mit langjähriger Erfahrung behandeln, denn bei falscher Platzierung des Botulinumtoxins kann es zu Taubheitsgefühlen und Schmerzen, die bis zur Wade reichen, kommen.

Es stellt sich grundsätzlich die Frage, wenn einem der Körper so eindeutige Signale beim Tragen von High Heels sendet, ob man nicht einfach zu flachen Schuhen greifen sollte anstatt zu Botulinumtoxin.

Jetzt geprüfte Ärzte finden

Die beliebtesten nicht-operativen Beauty Trends noch einmal zusammengefasst:

  • Kleine Verschönerungen im Gesicht und am Körper sind immer beliebter
  • Gerade nicht-invasive, temporäre Lösungen sind besonders gefragt
  • Mit Hilfe von Botulinumtoxin wird die Oberlippe leicht nach außen rotiert und verleiht so natürlich vollere Lippen
  • Für den natürlichen Glow injiziert der Chirurg Hyaluronsäure in die tieferen Hautschichten und verhilft der Haut zu einem strahlendem Aussehen, dem Glow.
  • Auch ein eingefallenes Kinn kann temporär mit Hyaluronsäure aufgefüllt werden
  • Wichtig für jede Behandlung: Begib Dich immer nur in professionelle Hände und vergiss nicht: manchmal muss man nicht jedem Trend folgen!

Jetzt geprüfte Ärzte finden