CELLFINA™ – Eine neue Behandlung gegen Cellulite
Wir von mooci stellen Dir heute eine neue Behandlung gegen Cellulite vor. Endlich eine Möglichkeit der Dauerhaften Lösung – es gibt sie wirklich!Cellulite, besser bekannt als Orangenhaut, ist eines der Themen, das wohl so ziemlich jede Frau beschäftigt. Schätzungen zu Folge haben über 80% der Frauen weltweit Dellen an Po und Oberschenkeln.Cellulite ist zwar keine Krankheit und verursacht auch keine Schmerzen, dennoch leiden viele unter den unschönen Verformungen der Haut.

Doch warum betrifft Cellulite nur Frauen, und nicht die Männer?

Diese Frage lässt sich leicht beantworten: es liegt an der Hautstruktur. Frauen haben einen anderen Aufbau der Haut – sie ist dünner und elastischer als die der Männer. Die Fettzellen und Kollagenfasern in der Unterhaut verlaufen bei der Frau parallel, beim Mann verlaufen diese netzartig. Das heißt genetisch bedingt bekommen Männer keine Cellulite.

Die Ursachen für die Entstehung von Cellulite sind vielfältig, da verschiedene Faktoren dazu beitragen können:

Die Haut verändert sich im Laufe  der Jahre, sie wird weicher, elastische Fasern gehen verloren und sie verliert an Stabilität. Die Qualität wird unter anderem durch rasche Gewichtszunahme oder –abnahme, durch Umwelteinflüsse und Stress beeinflusst.Auch eine schwache Durchblutung der Haut erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sich unschöne Dellen bilden. Ein Mangel an Sport oder eine geringe Stoffwechselaktivität tragen dazu bei. Oberflächliches Fettgewebe kann ein weiterer Grund für die Entstehung von Cellulite sein.Lange war nicht bekannt, dass die Hauptursache der Dellen durch bindegewebige Septen hervorgerufen wird. Diese Septen können Wir heute durchtrennen und damit eine dauerhafte Behandlung gegen Cellulite schaffen.

Was hilft jetzt gegen Cellulite?

Die Behandlungsmöglichkeiten sind genauso vielseitig wie die Ursachen für Cellulite. Daher ist es umso wichtiger, dass Du mit Deinem Arzt den Grund für die Entstehung Deiner Dellen herausfindest.Auf dem Markt gibt es mittlerweile dutzende Cremen und Wickel, die versprechen, Cellulite zu minimieren. Auch Wechselduschen, Massagen und sogar Fettabsaugungen werden empfohlen um die Orangenhaut zu bekämpfen.All diese Anwendungen sind aus unserer Sicht zwar berechtigt, führen jedoch meist nicht zu einer zufriedenstellenden Lösung und sind zudem mit enormen Kosten verbunden.Ein neues Verfahren aus den USA verspricht dauerhafte Ergebnisse im Kampf gegen Cellulite- diese Methode funktioniert wirklich, Wir haben sie getestet.

Wir von mooci wollen uns nun aber diese Anwendung näher ansehen:

CELLFINA™ ist ein minimal-invasives Verfahren und ist FDA- und CE-zertifiziert. Bei dieser Behandlung werden gezielt die feinen Bindegewebsfasern, die sich im Fettgewebe unter der Haut befinden, welche die Dellen und Beulen auf der Haut an Po und Oberschenkeln verursachen, durchtrennt. Dadurch wird die Haut geglättet und das Erscheinungsbild von Cellulite wird nachhaltig verbessert.

Die Behandlung

Bevor es losgeht, werden die Dellen markiert und im Anschluss werden diese Stellen lokal betäubt. Dadurch wird das Verfahren von den Patientinnen als relativ schmerzarm empfunden. Sobald die Betäubung wirkt, kann auch schon mit der Behandlung begonnen werden. Mit einem Handstück werden die Hautareale angesaugt und ein nadelgroßes Gerät wird unter die Hautoberfläche eingeführt. Die Nadel durchtrennt gezielt die zusammengezogenen Bindegewebsfasern, die für Cellulite verantwortlich sind.  Die Dellen verschwinden sogleich sichtbar.CELLFINA - Eine neue Behandlung gegen Cellulite

© www.cellfina.at

Bildbeschreibung: Die Bindegewebsstränge ziehen sich zusammen und bilden unschöne Dellen. (siehe links) Bei der Behandlung werden diese Stränge durchtrennt und es entsteht eine sofortige Glättung der Haut.

Insgesamt dauert die CELLFINA™ Behandlung  45-90 Minuten, je nachdem wie viele Stellen behandelt werden müssen. Da dieses Verfahren tagesklinisch durchgeführt wird, kannst Du nach der Operation sofort wieder nach Hause und Deinem Alltag nachgehen. Leichte Schwellungen und Schmerzen können auftreten, weshalb wir nach der Behandlung 1-2 Tage Ruhe empfehlen.

Das Ergebnis der Cellfina – Behandlung gegen Cellulite

Bereits direkt nach der Behandlung wirst Du eine Verbesserung der Haut sehen können. Eine Studie bestätigt, dass die Ergebnisse der Behandlung dauerhaft sind.
CELLFINA - Eine neue Behandlung gegen CelluliteVor der Behandlung der 36-jährigen Patientin.
CELLFINA - Eine neue Behandlung gegen Cellulite2 Jahre nach Behandlung gegen Cellulite mit Cellfina. 
CELLFINA™ hat bei 98% der Patientinnen die Cellulite verbessert.

Risiken der Behandlung

Das Verfahren ist grundsätzlich sehr risikoarm. Druckempfindlichkeit an den behandelten Stellen, sowie kleine Blutergüsse können entstehen, verschwinden aber nach wenigen Tagen wieder.

Wie viel kostet die CELLFINA™-Behandlung?

Der Preis für die Behandlung gegen Cellulite ist abhängig von der Anzahl der zu behandelnden Dellen und damit auch der Dauer der Behandlung. Je nach Aufwand liegen die Kosten zwischen 2.900 und 3.900 Euro.

Unser Expertentipp:

Das Cellfina™ -System ist für die langfristige Verbesserung von Cellulite im​ ​Gesäß- und Oberschenkelbereich​ ​entwickelt worden.Ein klinisch erprobtes, minimal-invasives, einmaliges Verfahren, das die primäre strukturelle Ursache von Cellulite für lang anhaltende Ergebnisse behandelt.CELLFINA™ ist die neue Lösung gegen Cellulite Dellen aus den USA.Ob CELLFINA™ bei Ihnen funktioniert können Sie selbst testen: Wenn Sie die Haut oberhalb der Dellen mit der Hand leicht nach oben ziehen und die Dellen nicht komplett verschwinden, sind Sie perfekt für CELLFINA™ geeignet.​Machen Sie den Cellfina Test 
Benjamin Gehl - Expertentipp
Dr. Benjamin Gehl- Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
  
Rolf Bartsch - Expertentipp
Dr. Rolf Bartsch- Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
 
Über mooci kannst Du Deinen Experten finden, der Dich zu den neuen Behandlungsmethoden berät und gemeinsam mit Dir die passende Behandlung für Deine Wünsche findet.***In unserem nächsten Beitrag erfährst Du alles rund um das Thema Brustvergrößerung!***
Gesund & Fit berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Puls4 berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Brutkasten berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Futurezone berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Trending Topics berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startablish berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Startup Valley berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kleine Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin
Kronen Zeitung berichtet über mooci. Dein Expertennetzwerk in der ästhetischen Medizin